Geh ma hoid a bissal d´Welt rett´n

Thema Gesellschaft

Eva Math las am 6. September aus "Frei, fair und lebendig - Die Macht der Commons", ein Buch, das Mut machen sollte. Mut für eine freie und faire Gesellschaft.

 

Wie soll das funktionieren? Indem wir gemeinsame Ziele verfolgen und als Gesellschaft zusammenhalten. Wir überdenken das Gewohnte und verlassen den Tellerrand. Wir legen ein überkommenes Denkmuster frei und entwerfen ein Programm für ein gelingendes Miteinander, ein anderes Politikverständnis und ein sorgendes Wirtschaften.

 

Wir bedanken uns für das interessante Thema und freuen uns bereits jetzt auf die Fortsetzung aus der Lesereihe "Geh ma hoid a bissal d´Welt rett´n".

Eine Initiative der Stadt Schrems -

Unter der Schirmherrschaft der Stadträtin für Umwelt, Kunst und Kultur Frau Christine Walguni